Teilnahmebedingungen

1. Bewerbungen für die Teilnahme am Wettbewerb in allen vier Wettbewerbskategorien sind ab sofort bis zum 30. April 2018 auf Deutsch oder Englisch schriftlich mit dem ausgefüllten Anmeldeformular (im gedruckten Ausschreibungsheft oder mit dem Online-Formular demnächst hier auf unserer Webseite) möglich. Beizufügen sind folgende Unterlagen, die Grundlage zur Zulassung für die Vorrunde sind:

2. Nach Prüfung aller Unterlagen und der Tonaufzeichnungen durch eine Fachkommission werden die Kandidaten spätestens bis zum 1. Juni 2018 über ihre Zulassung benachrichtigt. Im Falle der Zurückweisung einer Kandidatur kann kein Einspruch gegen diese Entscheidung erhoben werden. Bei Nichtzulassung wird die gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet.

3. Die Jury bevorzugt die auswendige Interpretation der gespielten Werke. Teilnehmer des Amateurwettbewerbs dürfen das Wettbewerbsrepertoire aus Notenmaterial vortragen. Beim Dirigat vom Flügel aus ist den Kandidaten generell die Verwendung der Partitur freigestellt.

4. Entscheidungen der Jury können nicht angefochten werden. Die Jury ist berechtigt, den Wettbewerbsvortrag zu unterbrechen oder abzubrechen. Jeder der Preise kann durch Entscheidung der Jury als „nicht vergeben" erklärt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5. Im Falle der Absage der Teilnahme von Seiten des Kandidaten bis zum 23. Juli 2018 wird die Teilnahmegebühr erstattet. Eine Rückzahlung der Bearbeitungsgebühr bei Rücktritt erfolgt nicht.

6. Die Wettbewerbsrunden und die Preisträgerkonzerte finden öffentlich statt.

7. Reise-, Visa-, Aufenthalts- und Hotelkosten tragen die Teilnehmer selbst.

8. Die Reservierung von Unterkünften kann direkt über die Meininger Tourist-Information erfolgen.

9. Zugelassenen Teilnehmern, die ein Visum benötigen, übersendet das Wettbewerbsbüro offizielle Einladungen. Es wird gebeten, sich deshalb sofort nach erfolgter Zulassung mit dem Wettbewerbsbüro in Verbindung zu setzen.

10. Aus eventuellen Mitschnitten und Sendungen entstehen für die Teilnehmer keine Ansprüche. Alle Rechte liegen bei der Internationalen Hans-von-Bülow-Gesellschaft Meiningen e.V.