Preisträgerkonzert 03.07.2015

Foto: Michael Reichel

03.07.2015, 19:30 Uhr, Meiningen, Schlosskirche in der Elisabethenburg

Bravo, Bravissimo!

Preisträgerkonzert des Profiwettbewerbs mit solistischem Repertoire

In diesem Wettbewerb haben sich angehende und ausgebildete professionelle Pianisten auf höchstem Niveau in drei Wettbewerbsrunden gemessen: Pflichtstücke waren dabei klassische Sonaten, Chopin-Etüden, sowie andere romantische und auch impressionistische Werke. Besonderen Wert wurde bei den darüber hinaus frei zu wählenden Stücken – ganz im Sinne des Wettbewerbs – auf diejenigen klassischen Meister gelegt, die von Bülow modellhaft interpretiert wurden, sowie auf Komponisten, die in Verbindung zu Meiningen standen, darunter auch Musik von Hans von Bülow selbst.
In der Kategorie „Dirigieren vom Klavier" sind zwei der großen Einflussbereiche Bülows vereint: Die pianistische und dirigentische Interpretation. Die Teilnehmer erhielten hier nach einer Vorrunde, die zunächst noch dem reinen Klaviersolo-Repertoire gewidmet war, Gelegenheit ihr Können mit Orchester unter Beweis zu stellen: Am Klavier interpretierten sie somit gleichzeitig dirigierend wahlweise Klavierkonzerte von Mozart oder Beethoven. Im Preisträgerkonzert in der Schlosskirche der Elisabethenburg, in dem an diesem Abend ausschließlich solistisches Repertoire erklingt, können die Zuhörer zusätzlich einen Publikumspreis vergeben, der während des anschließenden Empfangs verliehen wird.


Karten für die Konzerte in der Schlosskirche zu 7 € / 9 € direkt hier oder in den bekannten Vorverkaufsstätten bzw. zu 8 € / 10 € an der Abendkasse

Eine Dauerkarte für alle 3 Konzerte in der Schlosskirche zusammen kann zu 17 € / 22 € direkt hier oder an den bekannten Vorverkaufsstätten bzw. 20 € / 25 € am 27.06.2015 an der Abendkasse erworben werden.